Einzelnen Beitrag anzeigen
  #35  
Alt 20.04.2010, 11:56
Benutzerbild von Anne Mamma Mia!
Anne Mamma Mia! Anne Mamma Mia! ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2009
Ort: Hessen
Beiträge: 49
Beitrag Pressenews ÄZ, Journalonko etc. Sammelthread

Neues Risiko-Gen für Brustkrebs entdeckt - Wissenschaftler finden weitere Ursache für erblichen Krebs
Wissenschaftler haben 15 Jahre nach der Entdeckung der Risikogene BRCA1 und BRCA2 ein weiteres Gen gefunden, das erblichen Brust- und Eierstockkrebs auslöst. Die Ergebnisse dieser Arbeiten wurden jetzt in der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins Nature Genetics* veröffentlicht.
http://www.krebs-kompass.org/cms/content/view/2231/258/

Brustkrebs: Fünf genetische Hinweise entdeckt
Insgesamt 18 genetische Variationen bisher identifiziert
Fünf genetische Hinweise darauf, warum bei manchen Frauen Brustkrebs in der Familie auftritt, haben Wissenschaftler der University of Cambridge identifiziert.
http://www.nachrichten-muenchen.de/index.html?art=7142

Hohes familiäres Risiko entdeckt
Wenn junge Frauen an Brustkrebs erkranken, kommen in ihrer engsten Familie ebenfalls öfter Krebsfälle vor. Mütter und Schwestern sind ebenso betroffen wie Väter und Brüder.
Es ist bekannt, dass enge weibliche Verwandte einer Brustkrebspatientin ebenfalls ein höheres Risiko haben, diesen Tumor zu entwickeln. Das familiäre Krebsrisiko geht jedoch noch viel weiter als bisher gedacht. Das legt eine australische Studie nahe: Bekommen Frauen schon in jungen Jahren (unter 35) Brustkrebs, erkranken auch auffallend viele enge Verwandte im Lauf des Lebens an irgendeiner Art von Krebs.
http://www.focus.de/gesundheit/ratge...id_557352.html

Geändert von gitti2002 (10.10.2015 um 22:55 Uhr)
Mit Zitat antworten