Einzelnen Beitrag anzeigen
  #36  
Alt 27.05.2010, 10:04
Dendrit Dendrit ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: Bayern
Beiträge: 149
Standard Pressenews ÄZ, Journalonko etc. Sammelthread

Brustkrebs: Schlechte Prognose bei Vitamin-D-Mangel
Frauen mit niedrigem Vitamin-D-Plasma-Spiegel haben bei Brustkrebs ein erhöhtes Risiko für Fernmetastasen.
http://www.aerztezeitung.de/medizin/...-d-mangel.html

Bei Krebsvorstufen der Brust betragen die Heilungschancen nahezu 100 Prozent
Seit der Einführung des Mammografie-Screenings werden immer häufiger Krebsvorstufen der Brust diagnostiziert. So ist der Anteil der duktalen In-situ- Karzinome an der Gesamtzahl der Mammakarzinome von unter fünf auf 20 Prozent gestiegen.
http://www.aerztezeitung.de/medizin/...0-prozent.html

PRO & CONTRA Brustkrebsscreening
Eine direkte Gegenüberstellung.
http://www.aerztezeitung.de/medizin/...screening.html

Mamma-Screening - die Quote macht Sorgen
Das Programm wird bereits fünf Jahre alt - aber nur jede zweite Frau nutzt die Brustkrebs-Früherkennung.
http://www.aerztezeitung.de/medizin/...ht-sorgen.html

DNA-Vakzine dreht Brusttumor das Blut ab
In englisch: A new cancer vaccine starves tumours of blood
http://ki.se/ki/jsp/polopoly.jsp?l=e...00&newsdep=130

Neue Biomarker für aggressiven Brustkrebs
Irische Forscher haben neue Biomarker im Blut von Frauen mit Brustkrebs identifiziert, die darüber Auskunft geben, ob die Tumoren gegen eine Therapie mit Anti-Östrogenen resistent sind.
http://www.aerztezeitung.de/medizin/...rustkrebs.html

Brustkrebs-Gene analysiert
Lebensstil und genetische Faktoren scheinen unabhängig voneinander auf das Brustkrebsrisiko zu wirken, hat eine Analyse britischer Forscher ergeben.
http://www.aerztezeitung.de/medizin/...spx?sid=605358

Vorteil für digitale Mammografie bei der Früherkennung von Brustkrebs
Eine aktuelle Studie belegt: Ein digitales Mammografie-Screening verbessert die Diagnostik von Brustkrebserkrankungen im Frühstadium, und zwar durch Entdeckung von Mikroverkalkungen.
http://www.aerztezeitung.de/medizin/...&h=-1462577687

Mammografie-Screening: "Wir müssen die absoluten Zahlen nennen"
Das Mammografie-Screening ist mittlerweile bundesweit für alle Frauen zwischen 50 und 69 Jahren eingeführt. Über Vor- und Nachteile wird heftig diskutiert. "Jede Frau sollte zuvor umfassend informiert sein", betont Professor Ingrid Schreer im Vorfeld des Senologie-Kongresses in Hamburg.
http://www.aerztezeitung.de/medizin/...&h=-1462577687

Mit Bisphosphonat weniger Brustkrebs
Bei Frauen, die orale Bisphosphonate erhalten, ist das Brustkrebs-Risiko offenbar geringer als ohne eine solche Behandlung (JCO online).
http://www.aerztezeitung.de/medizin/...&h=-1462577687

Brustkrebs-Therapie: Forscher suchen die besten Präparate gegen Nebenwirkungen
Antihormonelle Therapien gegen Brustkrebs führen oft zu starken klimakterischen Beschwerden. Jetzt soll in einer Studie untersucht werden, welche komplementären Therapien die Symptome am besten lindern können.
http://www.aerztezeitung.de/medizin/...px?sid=611592#

Geändert von gitti2002 (13.08.2011 um 04:34 Uhr) Grund: zusammengeführt
Mit Zitat antworten