Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 04.07.2003, 21:30
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard angst vor der zukunft

hallo,
ich glaube ich brauche etwas trost. ich hatte vor einem jahr brustkrebs. bin brusterhaltend operiert worden, hatte 4 chemos und 34 bestrahlungen. jetzt kann ich sagen es geht mir ganz gut. heute war ich zur krebsnachsorge zur mammographie und ultraschall. die ärztin sagte es wäre ein befund, unter der operationsnarbe wäre etwas zu sehen was vor einem halben jahr noch nicht so ausgebildet war. sie ist sich nicht sicher ob das nur narbengewebe ist, deshalb empfiehlt sie noch eine computertomographie.
wenn sie den verdacht hat wird es auch schon so sein. ich bin darüber sehr unglücklich jetzt stürtzt erst eimal wieder die welt für mich ein.
lieber leser, ich muß einfach mal jammern,gut das man das hier kann.
wen erging es ähnlich,ich würde mich sehr über beiträge freuen.
gruß, karin-irene
Mit Zitat antworten