Thema: Impfung
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #27  
Alt 22.02.2005, 16:33
Benutzerbild von Christian
Christian Christian ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 11.04.2003
Ort: Freiburg
Beiträge: 453
Standard Impfung

Christine 03.04.2002, 21:54

Hallo Chris !
Habe diese Seite erst jetzt entdeckt und kann Dir vielleicht etwas helfen.
Mein Vater hat letztes Jahr an einer Impftherapie teilgenommen.
Ich konnte Ihn mit Hilfe meiner ehemaligen Chefin in einer Studie unterbringen.Die Therapie fand dann in der Dermatologischen Klinik der Universität Erlangen statt.Infos zu der Klinik gibt es unter: http://www.derma.med.uni-erlangen.de .
In Frage kommen für diese Studie Patienten die an einer aggres- siven Form des malignen Melanoms leiden. Vor der Behandlung gibt es einige Untersuchungen, wie Computertomographie und ver- schiedene Blutuntersuchungen, um den Stand vor der Therapie festzuhalten und zu verfolgen.
Es werden einige Milliliter Blut entnommen und daraus die weißen Blutkörperchen gewonnen, die restlichen Blutbestandteile werden dem Körper sofort wieder mittels eines Katheters zurückgeführt. Aus diesen weißen Blutkörperchen werden die soge- nannten dendritischen Zellen gezüchtet, die dann mit den Tumor- Peptiden beladen werden (war jetzt kurz umrissen). Dann werden diese in Form von Spritzen wieder dem Patienten zurückgeführt. Dies passiert fünf Tage am Stück (somit Klinikaufenthalt)in Ab- ständen von jeweils 2-6 Wochen und je nach Effektivität gibt es ca. 7 bis 9 Impfungen.
Ich hoffe, ich konnte Dir etwas helfen. Es ist natürlich jetzt alles am Beispiel meines Vaters.
Bis bald und laß mal wieder was von Dir hören,
Christine.
Mit Zitat antworten