Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 24.07.2012, 23:41
Antoniax3 Antoniax3 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2011
Beiträge: 53
Standard ..mut machen !

Hallo Liebe Leukämie-Gemeinde,
ich wollte mich auch nochmal melden. für alle die noch nie was von mir gehört haben. vor gut 15 Monaten erkrankte mein Freund ( damals 19.J) an Leukämie , Ich ('damals' 15.J)war sehr geschockt und für mein alter ja auch nichts normales . Es wurde eine AML M3 festgestellt. es folgten chemos. insgesamt 3 Hochdosis chemos und danach 6 Monate Erhaltungstherapie. keine Transplantation. der gewünschte erfolg : Vollremision. natürlich bekam er 783643433 mal fieber , und alles was dazu gehört. nach 6 monaten erhaltungs, die 'Meldung' : Gesund .. er sei wohl klinisch gesund und die chance das der krebs wiederkommt liegt bei 20%.also von 10 leuten schaffen es 8 leute..Heute geht es ihm so unglaublich gut. erst war alles so schrecklich aber ich habe gelernt glücklich zu sein mit jedem tag wo ich ihn habe. ich möchte allen mut machen dennen es immoment nicht so gut geht. die medizin ist heutzutage so weit. die ärzte sagten das es zwar selten sei jemanden mit einer leukämie nach 15 monaten zu sagen " wissen sie was. eigebtlich sind sie gesund" aber es wird immer öfter. LEUTE NICHT AUFGEBEN bis heute geht es meinem freund sehr gut und es wird immer besser. und immer mehr. von tag zu tag. und ich denke auch das wird so weiter gehen. vielleicht irre ich mich und in 6 monaten fängt alles von vorne an. aber mein herz sagt mir , das ist nicht so. ich werden weiterhin berichten und wünschen allen jedes glück der welt. krebs ist heilbar. seid stark , menschen gewinnen und menschen verlieren
Mit Zitat antworten