Einzelnen Beitrag anzeigen
  #18  
Alt 22.08.2017, 15:13
rocketpocket rocketpocket ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2017
Ort: Hamburg
Beiträge: 44
Standard AW: Meine Mama hat den kurzen Kampf verloren

Hallo Verena,

schön, mal wieder was von Dir zu hören.
Mir geht's auch ähnlich.. die Tage streichen dahin und irgendwie ist seit dem Tod meiner Mutter alles anders. Ich kann mich auch an manchen Tage über Garnichts freuen, fühle mich leer und traurig.
Familienfeste meide ich soweit es geht, da mir da "der leere Platz" meiner Mutter am meisten auffällt.. das kann auch nicht jeder verstehen, aber mir ists egal- Hauptsache ich "überlebe"...
Habe auch bis letzte Woche durchgearbeitet und nun fliegen mein Mann und ich morgen für 16 Tage nach Kreta. Ich freue mich schon sehr auf den Urlaub, da ich seit der Erkrankung und dem Sterben meiner Mutter noch nicht wirklich zur Ruhe gekommen bin... Ich hoffe die freie Zeit hilft mir, alles nochmal zu verarbeiten und eine innere Akzeptanz zu erreichen.. das fällt mir manchmal noch schwer ich werde die nächste Zeit nutzen, mich auch mal von allem "abzumelden" und mich mal wieder nur um meinen Mann, mich und um unsere Beziehung zu kümmern... da ist in den letzten Monaten auch vieles auf der Strecke geblieben, aber genau das ist jetzt auch wichtig: gute Zeit mit den Lieben zu verbringen!
Ich hoffe auch für Dich und Deine Schwester, dass die Tage besser werden, schön, dass Ihr Euch gegenseitig habt..

Fühl Dich umarmt
rocketpocket
Mit Zitat antworten