Einzelnen Beitrag anzeigen
  #24  
Alt 04.02.2013, 21:34
chicco78 chicco78 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 25.03.2011
Ort: rotenburg/wümme
Beiträge: 11
Standard AW: Ipilimumab-Therapie

hallo zottie hallo babs und alle anderen natürlich, hab meine letzte ipi gabe ende sep bekommen,hab alles gut vertragen kaum nebenwirkungen oder eher keine bei mir war es so freu,nehme zur zeit zelboraf(verumafinb)da hab ich mehr mit zu kämpfen glieder schmerzen morgens sehr extrem aber es legt sich dann meistens im tages verlauf wenn den hilft wieso nich,hab leider seit ca so ein doofes zwicken am unteren rücken bereich ich ahne nichts gutes,aber kenn ich ja alles schon eine baustelle mehr die abgearbeitet werden muß,zu der neuen tehrapie weiß ich nur das es ende feb losgehen kann erfülle auch die kreterieen daran teilnehmen zu dürfen wäre echt toll wenn das mit den pd-1 zeug klappt und es wirkt :-)laut meiner ärtztin kommt die studien tante am 27-28.2 gibt einweisung uws und dann kann es losgehen steh mit ganz oben auf der leiste wegen der vielen baustellen in mir die auch oft probleme machen sprich schmerzen leider,kann euch gern weiter auf dem laufend halten chicco
Mit Zitat antworten