Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8  
Alt 13.03.2011, 19:12
Benutzerbild von Angsthäschen
Angsthäschen Angsthäschen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2011
Ort: Drebkau
Beiträge: 30
Standard AW: Folgen einer Wertheim-OP

Hallo Ihr Lieben,

ohje bei so manchem Beitrag wird mir ganz mulmig.

Es wurden die Lymphknoten entfernt, wieviele weiß ich leider nicht. Aber es war kein einziger Opfer der Krabbe. Auch das angrenzende Bindegewebe war tumorfrei. Ich hatte ziemlich viel Glück, da ich keine Chemo - oder Strahlentherapie machen muß. Der Tumor war relativ klein.

Der Blinddarm wurde mir auch entfernt.

Ich fühle mich schon ganz gut. Nur sitzen geht nicht so richtig. Es ist eher ein abhängen. Ich laufe schon relativ viel. Das bekommt mir ganz gut. Allerdings lege ich mich auch ab und zu hin.

Mein Bauch sieht auch noch ziemlich dick aus. Aber die Narbe sieht gut aus. Leider sind Hosen noch tabu, sodass ich im Schlabberhosen -Look herumlaufen muss. Aber hier zu Hause ist mir das egal und es wird ja auch Frühling, sodass ich bald Strumpfhosen und Kleid anziehen kann.

Die Schmierblutung hat fast ganz aufgehört. Wieder ein Schritt weiter in Richtung gesund werden.

Ganz liebe Grüße
von Angsthäschen

Geändert von Angsthäschen (13.03.2011 um 19:23 Uhr)
Mit Zitat antworten