Einzelnen Beitrag anzeigen
  #218  
Alt 04.09.2018, 01:38
Amirasa Amirasa ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2017
Ort: Sachsen
Beiträge: 1
Standard AW: Was ist bloß mit meinem Mann los?

Liebe hohesonne,
Ich wünsche euch beiden und vor allem dir ganz viel Kraft für euch verbleibende gemeinsame Zeit so schön wie nur möglich zu verbringen.
Meine Augen sind noch immer voller Tränen und ich hoffe du verzeihst den ein oder anderen Tipfehler.
Ich ziehe den Hut vor dir. Ich weiss nicht ob ich solange durchhalten könnte.

Aber da ich meine Mutter (COPD + Lungenkrebs) und meine Tante (Bauchspeicheldrüsenkrebs) die letzten Jahre bzw. Monate gepflegt hatte, kann ich dir sagen das sie alles mitbekommen haben. Auch wenn sie unter Morphium nicht wussten was oben oder unten war. Aber sie wussten genau ob eine Schwester oder ich da waren.

Ich möchte für dich glauben das Uwe es spürt das du ihn noch mit jeder Faser deines Herzens liebst, aber halt selbst nicht mehr so zeigen kann wie er möchte.

Und da du geschrieben hast das du so niedergeschlagen warst als er wie ein "Idiot" rüber kam. War das evtl. das kindhafte Vergnügen wie man es bei manchen Downvarianten sieht und ist vlt. in diesem Zusammenhang als eher positiv zu sehen.

Vlt kannst das nächste Mal wenn du ihn so erlebst die Vergangenheit hinter dir lassen und dich einfach mit ihm freuen, auch wenn das jetzt erstmal befremdlich klingt.

L.G. Amirasa
Mit Zitat antworten