Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 18.07.2017, 09:51
joggerin joggerin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2010
Beiträge: 583
Standard AW: Was gibt es für Arten von Nierenkrebs?

Hallo Maphie,

Auch wenn der NZK eine eher seltene Krebsart ist, sind wir hier in diesem Forum alle an einem mehr oder minder 0-8-15 NK erkrankt, d.h., klarzellig, seltener papillär oder chromophob.
Da du noch sehr jung bist, und dein Tumor bei der ersten pathologischen Untersuchung aus der Reihe fiel, wurde er in eine Referenzpathologie (in diesem Fall nach Zürich) geschickt, und das ist richtig so! Dein Tumor könnte auf ein seltenes genetisches Syndrom hindeuten (z.B. von Hippel Lindau Syndrom, Hereditäres papilläres Nierenzellkarzinom, und da gibt es noch ein paar davon), bzw. eine sehr seltene Pathologie aufweisen (z.B. medulläres, u.a.) oder gar unklassifiziert sein.

Wichtig ist es, dass Du die pathologische Zweitmeinung abwartest und du dich damit bei einem Spezialist auf dem Gebiet vorstellst. Das ist in deinem Fall essentiell notwendig, insbesondere, wenn du eine noch seltenere Form erwischt hast. NZK (auch die 0-8-15 ) gehören in Händen von Experten! Darf ich dich fragen, aus welcher Region du kommst?

Ich wünsche dir alles Gute und halte uns bitte auf den Laufenden!

LG
joggerin
Mit Zitat antworten