Einzelnen Beitrag anzeigen
  #15  
Alt 22.12.2017, 20:06
Ellibo Ellibo ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2017
Beiträge: 6
Standard AW: ERFOLGSMELDUNG VIN III - Aldara

So, es ist jetzt wieder einige Zeit vergangen, ich habe die erste Laser-Operation an der gesamten rechten großen Schamlippe bis unten hin zum After endlich hinter mich gebracht, und ich kann euch sagen es sind höllische Schmerzen. Ich habe Morphin nehmen müssen, weil ich die Schmerzen nicht mehr ausgehalten habe. Da ich ja auch zwischen den kleinen Schamlippen bis hin zur Harnröhre gelasert wurde, könnt ihr euch sicherlich vorstellen, wie weh das Pipi machen getan hat. Ich hab geschrien....Ich habe drei Wochen lang hier zu Hause bei mir nur auf dem Sofa breitbeinig liegen können. Ich konnte nicht stehen nicht laufen nicht sitzen, gar nichts. Selbst der Dermatologe sagte zu mir, lassen sie Luft dran und halten Sie es trocken.

Ich habe nach 3 Wochen Marthyrium einfach entschieden, mal ganz dick Bepanthen Wund und Heilsalbe auf alle dicken großen Wunden zu schmieren, und siehe da nach zwei Tagen ging es mir schon wesentlich besser, und nach einer Woche hatte ich kaum noch Schmerzen. Nun steht bald eigentlich die Laser-Operation an der anderen Seite der großen Schamlippen an, da ich aber 5 Woche krank war, kann ich dies meinem Arbeitgeber in den nächsten Monaten nicht schon wieder zumuten, und habe meinem gyn erstmal gesagt, dass das warten muss. Was mit meiner VIN 3 und dem HPV ist, das erfahre ich dann im Januar......

Geändert von gitti2002 (30.01.2018 um 21:19 Uhr) Grund: NB
Mit Zitat antworten