Einzelnen Beitrag anzeigen
  #27  
Alt 02.12.2013, 10:03
skymonkey skymonkey ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.10.2013
Ort: Hessen
Beiträge: 378
Standard AW: Meine "kleine" Schwester hat Brustkrebs

HAllo Tanja,

hatte jetzt auch meine erste Chemo. Meine Familie unterstützt mich nach Kräften. Ich wurde richtig bemuttert... -tut echt mal richtig gut.

Sie haben sich abgewechselt und für Abwechslung gesorgt, spazieren, basteln, essen mit der ganzen Familie- mir war GsD gar nicht schlecht und musste nicht brechen-Uff

Andererseits waren sie auch so aufmerksam, mir meine Auszeiten zu gönnen. Sie haben mich schlafen lassen und mich nicht bedrängt. Haben mich aber auch zu Spaziergängen animiert, die ich sonst vielleicht unterlassen hätte.
Außerdem haben sie bemerkt als mir die turbulente Kindergesellschaft zu viel wurde und mich dann ohne Umstände nach Hause gebracht, so dass ich mich wirklich prima erholen konnte.

Das ist Unterstützung wie sie gut tut, ich bin seeehr dankbar

Sky
Mit Zitat antworten