Einzelnen Beitrag anzeigen
  #242  
Alt 28.02.2014, 17:13
Benutzerbild von HeikesFreundin
HeikesFreundin HeikesFreundin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.05.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 930
Standard AW: Glioblastom - alles furchtbar

Ach Mia - Entschuldigung - ich blöde Kuh, hätte das gar nicht hier schreiben sollen.
Aber da es da nun doch schon steht, will ich Dir auch antworten:
Ich befürchte nicht ... der Lungenfacharzt ist es, der das tut. Und natürlich verunsichert mich das sehr.
Aber wie gesagt: er vermutet bisher nur und weiß es auch nicht, daher das CT zur Abklärung.
Er hat direkt von der Praxis aus einen Termin für mich gemacht.

Glücklicherweise habe ich vorm CT keine Angst mehr - war ja da schon mal drin.
Augen zu reinfahren - Augen zu lassen, bis man wieder draußen ist.

Ja, tine - das hoff ich auch.
Ich freu mich absolut und von Herzen für Dich, dass es bei Dir ok war.

Vll hab ich das Glück ja auch. Muss man sich da ganz ausziehen?
Also obenrum? Oder darf man was anbehalten?
Das sorgt mich aktuell viel mehr als das Ergebnis ...

Entschuldigt, wollte euch nicht so in Sorge stürzen,
mir gehts nur allgemein aktuell nicht so prall, auch psychisch - hat
primär aber n anderen Grund (hab ne Traumatherapie angefangen).

Wirklich blöd von mir - ich hätte das hier gar nicht schreiben sollen.

Also: ich melde mich sobald ich Klarheit habe.
__________________
... meine Freundin Heike ist am 24. Mai 2010 mit 48 J ganz friedlich für immer eingeschlafen ...

... meine liebe Freundin Lilli44 - auch Du hast für immer Deinen Platz in meinem Herzen ...


... I`ll see you when the sun sets!!!

Geändert von HeikesFreundin (28.02.2014 um 17:16 Uhr)
Mit Zitat antworten