Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 24.06.2012, 18:09
ley ley ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2012
Ort: Nordfriesland
Beiträge: 9
Standard AW: Niedrig malignes Non Hodgin Lymphom

Habt vielen Dank für Eure Antworten.
Dennoch verstehe ich nicht den Grund des entspannten Abwartens. Niemand kann mir den Tag nennen, an dem sich der Krebs auf andere Lymphknoten ausweitet. Das kann in einem Jahr sein, in einem Monat, oder vielleicht gerade heute. Deshalb finde ich es unverständlich das unnötige Risiko einzugehen. Mal ganz abgesehen von der psychischen Belastung.
Ich freue mich, dass es bei Dir alles wieder gut ist. Warst Du während dieser Zeit krank geschrieben? Und wenn ja, wie lange muss ich damit rechnen?
Liebe Grüße von Ley:)
Mit Zitat antworten