Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 05.02.2011, 20:06
Benutzerbild von life62
life62 life62 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.09.2010
Beiträge: 283
Standard AW: Diagnose Analkarzinom

Hallo Monschie

kann es sein, dass du von der Therapie eines Rektumkarzinom schreibst?
Es gibt einen Unterschied zwischen Rektumkarzinom und einem Analkarzinom, Beim Rektumkarzinom entwickelt sich der Darmkrebs über gutartige Vorstufen, die Dickdarmadenome (sog. Polypen), beim Analkarzinom handelt es sich um ein Plattenepithelkarzinom (eigentlich ein Hautkrebs), der durch Entzündungen und den HPV 16 und 18 entstehen kann.

Beim Analkarzinom wird nicht standartmässig ein künstlicher Ausgang gelegt und es wird eigentlich nur bei starker infiltration in andere Organe oder bei einem Rezidiv operativ entfernt, sonst wird der Tumor ausschliesslich mit Radiochemo behandelt.

Liebe Grüsse
life62
Mit Zitat antworten