Einzelnen Beitrag anzeigen
  #35  
Alt 04.10.2015, 08:59
axellino axellino ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2011
Ort: Celle
Beiträge: 104
Standard AW: Neuroendokriner Tumor

Guten Morgen Jadolie,

bin da Habe ein wenig viel um die Ohren derzeit und dazu macht mir meine andere Erkrankung derzeit sehr zu schaffen
Zu der metastierten Tumorerkrankung, schlage ich mich noch mit der Psoriasis rum. Die hatte ich mit Lichttherapie und Tabletten gut in griff und zum Stillstand gebracht, doch nun zum wiederholten male waren die Blutwerte schlecht und ich musste die Tabletten absetzen. Die schlechten Blutwerte müssen aber nicht an den Tabletten liegen, es könnte auch an der Tumorerkrankung liegen, dennoch meinte mein Hautarzt, sofort absetzen. Daraufhin habe ich jetzt ein richtigen Schub der Psoriasis bekommen Nun gut, habe ebend zwei Kriegsschauplätze, auf denen ich kämpfen muss.

Das Ergebnis klingt doch schon mal gar nicht so schlecht, wenn man es ebend so sagen darf. Genaueres kann und will ich jetzt nicht dazu sagen, das sollte lieber ein Arzt machen Jadolie. Nun geht es weiter, auch für mich, wo ich am 15.10. meine nächste Kontrolluntersuchung in Hannover haben werde.
Ein wenig bammel habe ich natürlich, wie immer davor. Aber auch danach, geht und muss und wird es weiter gehen, wie es auch immer sein mag.

Wünsche allen, einen schönen Sonntag und guten Start in die neue Woche.

LG axellino
Mit Zitat antworten