Einzelnen Beitrag anzeigen
  #36  
Alt 15.03.2002, 22:09
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Gebärmutterhalskrebs

Ich hatte keine Ahnung, daß es ein Forum dieser Art gibt. Es tut gut zu merken, daß es anderen Menschen ähnlich geht, wie einem selbst. Ich hatte am 13. Dez. 01 meine Konisation nach einem PAP 4b und am 20. Dez. die große Wertheim.
Ich kämpfe derzeit noch mit meiner Blase, aber auch mit meinem Darm. Wie lange dauert so etwas bis es sich wieder normalisiert, wenn es das tut? Ich kämpfe auch noch mit dem Schock nach diesen ganzen Ereignissen. Es überfällt mich zwischendrin immer wieder, was denn eigentlich alles mit mir passiert ist. Mein Bauch fühlt sich auch noch wie ein weißer Fleck auf der Landkarte an. Er gehört mir nicht mehr/noch nicht wieder. Hat jemand von Euch Erfahrung mit biodynamischen Massagen oder Osteopathie - Hilft dies um diese ganzen durchbrochenen Ströme im Körper wieder anzuregen, damit ich mich wieder ganz fühle. Würde mich über Antworten freuen.
Mit Zitat antworten