Einzelnen Beitrag anzeigen
  #56  
Alt 17.11.2008, 12:48
teich1 teich1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.06.2008
Beiträge: 161
Standard AW: Wie geht es weiter mit Gliobastom IV

Liebe Marion,

ich möchte Dir mein aufrichtiges Beileid aussprechen. Es tut mir sehr leid für Dich

Erst hat man Wochen lang diesen Streß, diese wahnsinnige Angst, diese Auf und Ab, und plötzlich ist alles vorbei.
Das ist so unfassbar und man braucht sehr lange, es zu realisieren...

Ich kann den Tod meines Papas noch immer nicht glauben, auch wenn die ersten Familienfeiern schon ohne meinen Papa statt gefunden haben.
Es ist schwer, schwer der Verlust, schwer alles zu verarbeiten...

Das einzige was Dir helfen wird, ist wirklich der Gedanke: " Es geht ihm jetzt gut." Denn es kann ihm nur besser gehen, nach allem Leid, dass ihm wiederfahren ist.

Viele von uns haben dieses Jahr auch das erste Weihnachtsfest ohne unsere Väter und Mütter, Geschwister etc. vor uns, und der Gedanke stimmt mich besonders traurig. Ich habe schon Angst vor den ganzen Wünschen, die ich schon am Telefon aufgrund meines Jobs hören werde: "Ich wünsche Ihnen ein schönes Weihnachtsfest"

An solchen Tagen kann man sich nicht mehr einreden, dass alles nur ein böser Traum ist, denn dann wird ein Platz am Tisch leer sein und es wird leider allzu real sein, dass ein geliebter Mensch fehlt und nie wieder kommen wird.

Liebe Marion, ich wünsche Dir und allen anderen Betroffenen ganz viel Kraft und Stärke, diese traurigen und oft schlimmen Stunden, die jetzt noch nach dem Verlust folgen, zu überstehen und hoffentlich habt ihr liebe Menschen an Euren Seiten, die Euch Trost und Liebe geben.

Alles Gute
__________________

In liebevoller Erinnerung
(Foto 17.09.07)
Manfred 10.07.45-07.06.08


Leise kam das Leid zu dir, trat an deine Seite,
schaute still und ernst dich an, blickte dann ins Weite.
Leise nahm es deine Hand, ist mit dir geschritten,
ließ dich niemlas wieder los, du hast viel gelitten.
Leise ging die Wanderung über Tal und Hügel,
und uns war´s, als wüchsen still deiner Seele Flügel.


**
***************************
Mit Zitat antworten