Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 02.06.2009, 09:47
Benutzerbild von kerstin36
kerstin36 kerstin36 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2006
Ort: Brandenburg
Beiträge: 70
Standard AW: Meine beiden Söhne

Danke für Eure lieben Worte und Euch allen viel Kraft.

Dominik geht es soweit ganz gut.
Allerdings wurde vor 4 Wochen die Chemo abgebrochen und nun heißt es: Hoffen das es ihm noch recht lange gut geht. Eine weitere Therapie wird es wohl nicht geben und so müssen wir leider warten,was immer auch kommt.
Nächste Woche ist ein Kontroll-MRT und ich habe schon schlaflose Nächte.
Aber er ist so gelassen und so überzeugt das die"KRANKEN ZELLEN" nicht größer geworden sind,das ich es einfach auch nur glauben mag.
Als wir ihm im November seinen größten Wunsch erfüllt haben,( er hätte gern einen Blindenhund gehabt,den die Krankenkasse abgelehnt hat) einen Golden Retriever zu bekommen,hat sich sein Allgemeinzustand wieder gebessert. Kaum noch Schmerzen in den Beinen und auch die Übelkeit bei der Chemo wurden wenniger. Ich glaube seiner kleinen Seele tut seine Nelly unwahrscheinlich gut. Sie ist Freund und auch Tröster und für sie ist er Stark und Kämpft gegen diese sch... Krankheit.

Allen hier ganz liebe Grüße und ich berichte Euch weiter von meinem Helden.
Drückt uns bitte die Daumen und für Euch alles Gute.

LG Kerstin
__________________
Mit Zitat antworten