Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 15.06.2015, 12:28
eistee eistee ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2014
Beiträge: 276
Standard AW: Hodenkrebs als Geschenk zum Abi

Hi Daniel,

auch von mir ein herzliches Wilkommen in unserer elitären Runde...

Mit frisch bestandenem Abi hat man sicherlich andere Vorstellungen als sich direkt in eine Chemo zu stürzen... aber das wirst du auch packen!

Meine beiden Vorredner haben soweit schon das nun wesentliche geschrieben.

Sofern nicht bereits geschehen, solltest du VOR Beginn der Chemo unbedingt eine Kryokonservierung vornehmen lassen. Auch kannst du deine Befunde an Prof. Sch. zwecks Zweitmeinung schicken. An der Therapieempfehlung wird sich dadurch aber vermutlich nichts ändern - 3x PEB ist nun mal Standard.

Auch solltest du mit deinen Ärzten über die Darreichungsform der Chemo sprechen. Du hast da die Wahl zwischen einem "normalen" peripheren Zugang (Infusion), einem ZVK oder einem Port.

Ich selbst hatte für meine 4 Zyklen jeweils einen ZVK. Gewöhnt man sich schnell dran und wird nicht ständig neu angestochen...

Ansonsten kann ich dir auch nur raten, dich möglichst viel zu bewegen und das zu essen, worauf du Hunger hast.

Wirst sehen, die 2 Monate gehen fix rum

Welches Stadium hast du und wie sind die Marker?


Alles Gute!!

Philipp

Geändert von gitti2002 (14.12.2015 um 23:38 Uhr)
Mit Zitat antworten