Einzelnen Beitrag anzeigen
  #13  
Alt 19.02.2002, 22:17
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Zusehen tut sehr weh ...

Hallo an alle!

Mein Freund muss am Montag ins KMT-Zentrum nach Wiesbaden. Alles ging dehr schnell, im September Diagnose -CML, im Oktober Blastenkriese, im November Krankenhaus -Chemo und STI 571. Das Medikament hat wirklich geholfen und er fühlt sich gut. Auch die Werte sind gut. Sein Bruder spendet, aber es wird kein Knochenmark genommen, sondern die Blutstammzellen "gefischt".
Ich habe solche Ängste und er ist so hoffnungsvoll. Die Ärzte rechnen mit einem langen Aufenthalt (ca. 60 - 100 Tage). Ich mache mir Sorgen um die Zukunft und bin manchmal wirklich total verzweifelt.

Wem geht es ähnlich?

Viele Grüße

Peter
Mit Zitat antworten