Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 30.11.2017, 23:18
libertyexpress libertyexpress ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2017
Beiträge: 3
Standard AW: Brauche Hilfe bei Erklärung des Befunds

Hallo Schnuppsterne,

zum D22.9 Naevus hatte vor 10 Jahre auch mal son D22.9 Naevus mit erheblicher Aktivität und hab mich intensiv damit beschäftigt. Die Dinger haben schon oft einzelne (gutartige) Naesuszellen die ein wenig in die oberen Hautschichten wandern. Ob das ein alleine Zeichen von angehender Bösartigkeit ist da streiten sich die Geister.

Aber selbst dann würde als Zwischenstufe vor einem echtem Melnom noch ein In situ Melanom kommen!

Bei dem D48.9 Ding, würde ich nachhaken, das Präparat müßte noch im Labor sein, ich würde auf ein echte Aussage bestehen und mir für 30 EUR bei einem anderen Labor eine zweite Meinung einholen!

Berichte mal, und ich wünsch dir alles Gute
LibertyExpress

Geändert von gitti2002 (11.12.2017 um 01:33 Uhr)
Mit Zitat antworten