Einzelnen Beitrag anzeigen
  #420  
Alt 06.03.2018, 15:14
Engelchen85 Engelchen85 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2018
Beiträge: 11
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo zusammen
nachdem ich nun einige Jahre nur still mitgelesen habe, möchte ich nun auch mal etwas schreiben. Es freut mich so sehr, dass ich eine Möglichkeit gefunden habe, mich mit Euch auszutauschen!

Ich hatte meine Trachelektomie im März 2013. Nachdem ich dann noch Endometriose hatte und wir das Thema Schwangerschaft eigentlich schon mehr oder weniger aufgegeben hatten, bin ich nun auch endlich schwanger! In der 16. Woche mittlerweile
Letzte Woche habe ich den frühen totalen Muttermundverschluss bekommen. Ich habe das Glück, neben meinem Gynäkologen noch einen sehr erfahrenen Arzt in meiner Nähe zu haben und mit unserer Thematik bestens vertraut ist Er hat auch den Muttermundverschluss vorgenommen. Ich nehme seit ca. 4 Wochen nun auch Progesteron (konnte ich am Anfang der Schwangerschaft aufgrund starker Übelkeit/Erbrechen nicht nehmen) und auch Magnesium.
Mein Gebärmutterhals hat noch eine Länge von ca. 1,2 cm.

Mir geht es gut und auch unser Krümel entwickelt sich prächtig

Ich bin seit der 10. SSW im Beschäftigungsverbot und versuche mich jeden Tag so gut es geht zu schonen. Auch wenn es nicht ganz einfach ist- man will ja nicht jetzt schon nur rumliegen, aber auch nicht zu viel machen. Ich denke, dass Beste ist es, auf den Bauch zu hören und sich viele Pausen zu gönnen. Und wie Finjafee schon schreibt, alle möglichen Risiken auszuschließen.

@Blume: Herzlichen Glückwunsch zur Geburt Eurer Tochter

Wie geht es den anderen Mit-Schwangeren?
Ich wünsche Euch allen ganz viel Kraft, Durchhaltevermögen und Glück und freue mich von Euch zu lesen!

Liebe Grüße,
Engelchen
__________
15+2

Geändert von gitti2002 (06.03.2018 um 22:00 Uhr)
Mit Zitat antworten