Einzelnen Beitrag anzeigen
  #21  
Alt 14.07.2012, 00:25
emii emii ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2012
Beiträge: 1
Standard AW: Niedrig malignes Non Hodgin Lymphom

hallo ley
Wenn die möglichkeit bestehen würde so schnell in das zweite stadium zu rutschen hätten die ärzte direkt mit eine chemo oder bestrahlung angefangen !
ich selbst bin 13 und hatte dieselbe krankheit wie du.
Habe 6 chemos und 13 bestrahlungen hinter mir.
Von den chemos hatte ich kaum nebenwirkungen.
Um die übelkeit aber vorzubeugen würde ich dir raten während der chemo durchgehend tabletten gegen übelkeit zu nehmen .. das hilft wirklich.
Das einzige womit ich wirklich probleme hatte war das ich meine zehen nicht mehr spürte.Somit war es schwieriger normal aufzutreten.
Ich habe vor 1 monat wieder versucht sport zu machen & es war echt komisch wieder zu laufen.
Ich hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen , wünsche dir ganz viel glück bei deiner behandlung & du wirst es bestimmt genau so gut schaffen wie ich
PS: mit dieser krankheit haben wir im endefekkt noch 'glück' gehabt.
Es ist eine der krankheiten die man am besten heilen kann .
Liebe grüße emily
Mit Zitat antworten