Einzelnen Beitrag anzeigen
  #55  
Alt 15.09.2014, 12:22
Benutzerbild von Alter Stassfurter
Alter Stassfurter Alter Stassfurter ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2014
Ort: Stassfurt
Beiträge: 112
Standard AW: Trauerverarbeitung

Hallo ihr Lieben...als ich heute auf den Kalender schaute...man,wir haben schon September,die Mutter ist im Mai verstorben...die Zeit rast...vorher ist mir das nie so aufgefallen...
Irgendwie haben sich die Friedhofsbesuche bei der Mutter zu einem Ritual entwickelt...man kann sich so ziemlich allen Seelenmüll im Monolog mit der Mutter runterquatschen...das hilft (mir) ungemein...nebenbei wird das Grab aufgehübscht und Ruhe getankt...das ist für mich fast, wie Meditation...Also mal so erklärt, ich komme sicher etwas "aufgekratzt" ans Grab, fange an, Ordnung zu schaffen, rede mit Muttern mal laut,mal in Gedanken und auf dem Heimweg bin ich dann komischerweise die Ruhe selbst...
Sicher ist es am Anfang etwas sonderbar, am Grab zu reden, wenn Niemand (direkt) antwortet...aber...ich habe im Gespräch mit anderen Friedhofsbesuchern (von den Nachbargräbern) erfahren... die machen es genauso...also kann es nicht falsch sein...
Kommt gut durch den Rest der Woche....LG Ronald
__________________
Man muss mich nicht mögen, aber man sollte mich respektieren!
Mit Zitat antworten