Einzelnen Beitrag anzeigen
  #58  
Alt 25.02.2005, 14:15
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Chemotherapien bei Darmkrebs

Liebe Nese, liebe Imi,

der Antikörper Erbitux wird üblicherweise in Verbindung mit einer Chemo gegeben. Erbitux soll die Fähigkeit der Krebszelle sich zu teilen unterbinden, darüber hinaus wurde festgestellt, dass es die Wirkung von Chemos (die zuvor bereits nicht mehr wirkten) verstärkt. Dass Avastin zusammen mit Erbitux gegeben wird habe ich noch nie gehört und kann es mir auch nicht vorstellen.
Mein Mann bekommt Erbitux seit Mitte September 2004 in Verbindung mit Irinotecan einmal wöchentlich. D.h. in der einen Woche nur Erbitux, in der nächsten zusammen mit Irinotecan und so immer im Wechsel. Das erste CT im Nov. 2004 zeigte, dass die Lebermetas kleiner geworden waren, das zweite CT vor einigen Tagen war ebenfalls erfreulich, zumindest ist nichts gewachsen und nichts neues dazu gekommen. Erbitux ist seit Sommer 2004 in Deutschland unter bestimmten Voraussetzungen zugelassen, Avastin glaube ich seit Anfang diesen Jahres, aber auch nur unter bestimmten Voraussetzungen.

Imi, ich habe es auch aufgegeben den Leuten mit ihrem "ach, das wird schon..." zu widersprechen, musste mir schon öfter anhören, dass ich zu wenig Optimismus ausstrahle.

Ich wünsche euch alles Gute.
Liebe Grüße
Randi