Einzelnen Beitrag anzeigen
  #60  
Alt 26.02.2005, 17:08
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Chemotherapien bei Darmkrebs

Die Kombination von Erbitux + Avastin macht durchaus Sinn, da beide Antikörper gegen VERSCHIEDENE Rezeptoren gerichtet sind. Man verspricht sich dadurch einen Synergieeffekt, hauptsächlich dadurch, dass der Krebszelle durch die gleichzeitige Hemmung zweier Zellteilungsmechanismen das Überleben erschwert wird. Bildlich vorgestellt: Wenn ein Eimer voll Wasser 2 Löcher hat, dann ist das gleichzeitige Stopfen beider Löcher effektiver, als das Stopfen nur eines Loches.
Allerdings gibt es bisher nur anfängliche Studien, die die MÖGLICHKEIT eines Synergieeffektes nahelegen.

Gruß,
Heiko