Einzelnen Beitrag anzeigen
  #12  
Alt 27.10.2003, 15:50
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard auffälliger Leberfleck im Schambereich

Ich bin jetzt wieder zurück.

Ich musste tatsächlich 6 (!!!!) Stunden im Wartezimmer sitzen. Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich mir ein paar Brote geschmiert. War schon anstrengend, aber besser als bis Dezember zu warten.

Die Ärztin war sehr nett und ich kam mir eigentlich auch gar nicht so blöd vor, wie ich dachte. Sie meinte, daß der Fleck entfernt werden müsste aufgrund seiner Farbe und den Termin dazu habe ich nächsten Mittwoch. Die Stelle ist sehr gut zu nähen und sie hat mir genau aufgemalt wie groß die Narbe danach ist und wie genäht wird. Danach wird der Fleck untersucht. Sie hält jedoch ein Melanom für eher unwahrscheinlich. Insgesamt kam es mir auch so vor, als ob sie den Fleck eher für hamlos hält, er aber sicherheitshalber entfernt werden muss. Genau weiß ich das natürlich erst nach dem Befund, aber ich bin schon ziemlich beruhigt.

Vielen Dank an Alle, die geschrieben haben, daß ich zum Arzt gehen soll. Ich glaube, ohne den Zuspruch hätte ich lange nicht den Mut dazu gefunden.

...und nun warten bis nächsten Mittwoch.....

LG Sarah