Thema: Fibroadenom
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 24.01.2016, 21:10
Benutzerbild von HeikesFreundin
HeikesFreundin HeikesFreundin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.05.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 931
Standard AW: Fibroadenom

Ich würde das auch nach der Mammo mit dem Arzt besprechen.
Aber Gilda hat schon recht - jedes "schneiden" hinterläßt auch widerum Narben. Nach inzwischen 14 OPs habe ich so viele "architektonische Verwerfungen", dass man nichts mehr ertasten könnte (weil die Brust komplett aus Narbengewebe besteht) und auch so fast nichts mehr erkennen kann - weder auf Mammografiebildern noch auf Sono ...

Deshalb würde ich das wirklich sehr gut abwägen, denn heute würde ich all diesen OPs nicht mehr zustimmen.

Ich selbst wollte mir beide Seiten mal ausräumen lassen, aber es ist ja nun
mal auch so, wenns dort nicht kommt, dann vielleicht woanders - und eine 100%ige Sicherheit hat kein Mensch, auch kein gesunder.
Man muss eben immer wachsam mit sich sein, das gilt für alle Lebensbereiche..

Für Deinen Termin wünsche ich Dir ein für Dich gutes Ergebnis
und drücke dafür die Daumen.

Herzlichst,
Angie
__________________
... meine Freundin Heike ist am 24. Mai 2010 mit 48 J ganz friedlich für immer eingeschlafen ...

... meine liebe Freundin Lilli44 - auch Du hast für immer Deinen Platz in meinem Herzen ...


... I`ll see you when the sun sets!!!
Mit Zitat antworten