Einzelnen Beitrag anzeigen
  #41  
Alt 04.08.2009, 08:26
Ebony Ebony ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2009
Beiträge: 36
Standard AW: Mein Weihnachtsgeschenk..... Darmkrebs...

Hallo Ihr Lieben,
mir geht es im Moment nicht so gut, ich habe die Antikörper wohl unterschätzt, weil es mir immer besser ging.
Ich hatte Schweißausbrüche, Schüttelfrost und Müdigkeit die letzten 3 Tage. Bin etwas enttäuscht.
Ich dachte, diesen einen Beutel stecke ich mit Links weg. Dengste....
Ich werde die nächste Infusion vom 10.08. eine Woche verschieben, weil ich in die CH fahren will.
Da kann ich so einen Zustand nicht brauchen. Habe in einer Woche 5 Kg abgenommen.
Bin heute total lustlos, was auch selten vorkommt. Muss noch die ganze Buchhaltung machen......
__________________
Liebe Grüße
Brigitte

Befund 24.12.2008
OP 30.12.2008
Stenosierendes und hepatisch metasiertes Adenocarcinom des Sigma bei 30-35 cm ab ano.
Postoperative Tumorklassifikation pT3, pN2 (7/14), L1, herdförmig G3, CM1 (HEP) lokal R1
60-70% Lebermetastasen, inoperabel, da auf der ganzen Leber verstreut.
Mit Zitat antworten