Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 02.06.2017, 21:37
Amilica Amilica ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2017
Beiträge: 2
Standard AW: Entstehung melanom

Hallo,

ich bin neu hier und habe Deinen Beitrag gelesen.

Mein erstes Melanom hatte ich 2013 (0,35 mm). Es wurde entfernt und ich bin regelmäßig zur Nachsorge. Ich bin im Mai 2016 schwanger geworden. Ich bin während der Schwangerschaft auch regelmäßig zur Kontrolle, sogar öfters. Man sagt dass es durch die hormonelle Umstellung Schwangerschaft zu Veränderungen kommen kann. Ich habe im Februar entbunden und bin nach vier Wochen erneut zum Hautarzt gegangen weil Ich ein komisches Gefühl hatte. Ich hatte das zum Anlass genommen den Arzt zu wechseln weil ich mich nicht mehr wohl und ernst genommen gefühlt hatte.

Es wurden zwei Flecken entfernt und einer war auch wieder ein malignes Melanom...wieder 0,35 mm. Der Nachschnitt war vorgestern. Mein Hausarzt hat netterweise ein Blutbild angefertigt, den Tumormarker kontrolliert und eine kleine Organ-Sono gemacht, weil man die Untersuchungen bei der Tumorgröße nicht mehr bekommt. Es war Alles ok.

Ich war auch fix und fertig nach der Diagnose...mein Kind ist 3 Monate alt und man sorgt sich nicht mehr nur um sich....aber Kopf hoch....besonders in der SS musst du versuchen ruhig zu bleiben ....es wird schon gut werden ... ganz bestimmt sogar.
Mit Zitat antworten