Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 27.10.2012, 19:49
nukka70 nukka70 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.10.2012
Beiträge: 1
Standard Darmkrebs/Bauchfellkrebs

Hallo,
ich bin neu hier und brauche Euren Rat.

Bei meiner Mutter wurde vor ca 1 Jahr Darmkrebs/Bauchfellkrebs festgestellt.
Nachdem die Ärzte ihr keine Überlebenschancen gaben, recherchierten wir im Internet und fanden glücklicherweise Dr. Herwart Müller.
Sie wurde von ihm im März diesen Jahres erfolgreich operiert.
Nach 6 Chemotherapien wurde sie immer schwächer,weil sie unter ständigem Durchfall immer mehr an Gewicht verlor.
Jetzt liegt sie im Krankenhaus mit starken Bauchkrämpfen und einem Nierenstau (zuvor wurde ihr eine Schiene in die Harnröhre gelegt).
Es wurde ein Darmverschluss diagnostiziert und laut Ultraschall ist auch Flüssigkeit zwischen den Darmwänden festgestellt worden.
Einen endgültigen Befund haben wir nach einer Woche immer noch nicht bekommen aber die Ärzte machen uns wieder wenig Hoffnung.

Nun stellen wir uns die Frage, was wir noch tun können.
Was könnt ihr uns raten wir brauchen dringend eure Hilfe.

Geändert von nukka70 (27.10.2012 um 20:09 Uhr)
Mit Zitat antworten