Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 05.12.2007, 21:18
Benutzerbild von Tauchfloh
Tauchfloh Tauchfloh ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 144
Standard AW: Lymphdrainagen nach der Operation?

Danke Euch beiden erst einmal.

Bei uns kam eben nur die Frage auf und eine Antwort hatten wir selber nicht parat.

Ich denke eigentlich auch nicht, dass es zu Problemen kommt. Aber besser mal lieber mit den Fachmännern darüber reden.
Wir werden uns nächste Woche beraten lassen.
Den Doc hatten wir zwar heute zum "Verhör" - gibt ja immer neue Fragen, die sich ergeben, aber über Lymphdrainagen haben wir nicht mit ihm gesprochen.

Narbenmassage - ist eine sehr gute Idee. Da habe ich noch gar nicht dran gedacht. Werden wir auch mal nachfragen.

Ich denke sowieso, dass eine Behandlung am Bauch frühestens Mitte / Ende Januar geschehen sollte.
Die Op ist heute gerade eine Woche her. Bis die Wundheilung halbwegs abgeschlossen ist, wird es noch "ein paar" Tage dauern.

lg
__________________
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
(Albert Einstein)
Mit Zitat antworten