Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 23.01.2007, 13:01
Benutzerbild von Wanda
Wanda Wanda ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 60
Standard AW: Über ein Jahr keine Periode nach Koni wegen PAPIV

Liebe Nina,

bitte suche umgehend einen neuen Arzt auf..Man kann diese Verklebungen behandeln, das haben hier einige nach so einem Eingriff. Wende dich an einen anderen Arzt, frag Kollegen oder Freunde, zu welchem Arzt die gehen, ob sie gute Erfahrungen haben...Du brauchst dringend einen vertrauensvollen Arzt, vor dem Du keine Angst hast. ich hab auch sehr lange gebraucht. Man brauch heutzutage keine Schmerzen mehr ertragen müssen und es geht hier immerhin um deinen Körper!!!!! Tue bitte was und suche Dir einen neuen Arzt, wenigstens um eine Zweitmeinung einzuholen.

Fühl Dich mal riesen doll umarmt!!!

Alles erdenklich Gute für Dich!!!!
__________________
HPV high risk seit 2000, immer PAP III

PAP 4a Oktober 05 > Konisation, im Guten entfernt
PAP 4a Oktober 06 > Lasertherapie
Ergebnis: > Carzinoma in situ CIN III, Turmorwachstum nicht auszuschließen

nach erneutem Abstrich:
PAP II Januar 07 > HPV-frei
PAP II April 07
Mit Zitat antworten