Einzelnen Beitrag anzeigen
  #9  
Alt 03.08.2006, 17:14
Benutzerbild von skorpion1965
skorpion1965 skorpion1965 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 353
Standard AW: Fragen zur CLL

Hallo AntjeN,

es gibt sehr viele Formen der Leukämie. Im Internet findest du genug Informationen über die einzelnen Formen.

Meine Mutter lebt schon seit gut 9 Jahren mit der CLL. Die Ärzte haben gesagt, sie kann noch gut 20 Jahre damit leben. Sie hat Leukozythenwerte jenseits der 100.000. Sie bekommt keine Chemotherapie, denn das verursacht Herzrythmusstörungen bei ihr. Sie kann gut damit umgehen und nimmt es eher locker. Im Gegensatz dazu ist im März mein Onkel an dieser Krankheit verstorben. Ich denke, dass er die Krankheit nicht so gut ertragen hat, weil seine Frau vor einiger Zeit verstorben ist. Da hat er den Kampf aufgegeben.

Am 16.07.06 ist mein Lebensgefährte im Alter von nur 27 Jahren an AML (ist die schwerste Form der Leukämie) verstorben. Zu Anfang war er sehr stark und hat gemeint, er schafft es. Und er hat gekämpft, wie ein Löwe. Aber je mehr Chemos er erhalten hat, umso schwächer ist er geworden. Da hat er zu mir schon gesagt, dass er keine Kraft mehr hat und nicht mehr in Ordnung kommen wird. Die Krankheit hat ihn zermürbt.

Ich wünsche dir und deinem Papa sehr viel Kraft. Wenn er mit dir spricht, "lies auch zwischen den Zeilen!", denn dann merkst du wie er sich wirklich fühlt. Auch wenn du keine Kraft mehr hast, schenke ihm trotzdem noch Kraft. Er wird es brauchen und er wird dir dankbar sein.

Liebe Grüße
skorpion1965
Mit Zitat antworten