Einzelnen Beitrag anzeigen
  #785  
Alt 29.01.2013, 16:51
aureli aureli ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2012
Beiträge: 544
Standard AW: Kampfküken kämpft weiter

Hallo liebe Nicole schön das du wieder da bist mit der Bronchitis ist natürlich doof.

Liebe Susi alles Gute nochmal für Morgen.Wir denken alle an dich.
Mir ist der doofe Beutel die Nacht kaputt gegangen.Besser gesagt ich war zu faul aufzustehen und heute früh läuft die ganze Schweinerei am Bein runter.Toller Beginn aber die Erfahrung muss man wahrscheinlich gemacht haben.

Liebe Anna , du hast Recht das man denkt die Ärzte sind überfordert.
Wenn du dich nicht mit der Op so stark gemacht hättest und alles auch das erste Rezidiv hätte er schneller reagieren müssen.
Chemo und Bestrahlung sollen gleichzeitig beginnen.Die Ärztin von der Strahle hat sich damals mit meiner Onkologin kurz geschlossen und im Krankenhaus innerhalb von 3 Tagen einen Termin gemacht .Ich wollte unbedingt beginnen ansonsten hätte es die Chemo als Tablettenform gegeben.

Das Teil ist wichtig.Übrigens bin ich im Krankenhaus nur gestochen worden und kurz vor Schluss hatte eine Schwester festgestellt das ich ein Port liegen habe und alle Infusionen darüber gegeben werden könnten.Doofes Deutsch.
Der Zettel lag in meinen Unterlagen aber ich habs auch nicht gewusst das es so funktionieren kann.
Na egal hauptsache es geht bei dir vorwärts .
Was macht dein Bein und lass nie locker.

Liebes Kampfküken schön das du mit deienm Hund gehen konntest das Wetter ist natürlich bescheiden dazu.

Liebe Grüße an alle Mädels
Aureli
Mit Zitat antworten