Einzelnen Beitrag anzeigen
  #787  
Alt 29.01.2013, 23:59
Naddel36 Naddel36 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.09.2012
Ort: Reinbek bei Hamburg
Beiträge: 136
Standard AW: Kampfküken kämpft weiter

Hallo Arsinoe,
ich bin Angehörige im Gallenforum, lese aber auch in Eurem Thread öfter mal still mit. Also ich finde es echt prima wie Ihr Euch alle gegenseitig stützt, Hut ab dafür. Das "Hallo" geht also eigentlich an Euch alle.
@Arsinoe, ich war geschockt über Deinen Bericht betreffend Deiner Ärzte. Eigentlich darf es so was nicht geben, ich finde es eine absolute Schande, gerade bei einem Onkologen, der ja schliesslich nicht einen Schnupfen bei Dir behandelt. Du schreibst, dass es schon mehrere sehr brenzlige Situationen für Dich gab, aufgrund von Fehlentscheidungen der Ärzte...welch Alptraum. Ich hoffe sehr, dass Du in Zukunft soetwas nicht nochmal erleben musst.
Leider denke ich auch bei meiner Mutter an einen Ärztefehler, denn seit ca. 20Jahren schiebt Ihre Hausärztin die schlechten Leberwerte auf eine Fettleber, nun Gallengangskarzinom, bereits fortgeschritten.
Wünsch Euch allen viel Kraft!
LG Nadja
Mit Zitat antworten