Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 20.08.2014, 14:56
Benutzerbild von Monika Rasch
Monika Rasch Monika Rasch ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2005
Ort: Gelsenkirchen-Buer
Beiträge: 2.089
Standard AW: Hoffnung und immer wieder die Hölle

Zitat:
So viele Menschen in so kurzer Zeit mit der Diagnose wie hält man das aus

Antwort:
Ich weiss es auch nicht.
Aber mit jeder neuen persönlichen Katastrofe wird man selber immer "schlauer".
Ich weiß nicht wie ich es ausdrücken soll.
Ich weiß nur das Liebe und Durchhaltevermögen und ein großes Maß an Glauben daran dass am Ende alles gut wird unendlich helfen.
Vertrauen in Menschen, Liebe zu Menschen.
Zu wissen dass meine Hilfe angenommen wird, zu wissen dass ich selber überleben werde- egal wie weh es tut.
Zu wissen dass ich um an meine Lieben zu erinnern am leben bleiben muss.
Ich weiss das das Leben kostbar ist und von einer Minute auf die Andere vorbei sein kann.
Ich arbeite auf einer Wachkoma Phase F Abteilung und ganz oft- während ich etwas an einem dieser bedauernswerten Menschen tu denke ich "DANKE".
__________________
Mein Ehemann Georg+36jährig+1988(NHL)
Mein Liebster Joachim+42jährig+1997 (kleinzell. Bronchial Ca.)
Ich : 2002 DCIS re.Mamma, operiert, bestrahlt, AHT
Meine Schwester Heike +2011(Bronchialca)
Unsere Mama +2013(operiertes Glioblastom, Nierenversagen bei Temodal Therapie)
Meine Schwester Sandra(45),TN mamma Ca.metastasiert, +21.11.2015
Mit Zitat antworten