Einzelnen Beitrag anzeigen
  #11  
Alt 03.03.2016, 23:14
TorisNeueWelt TorisNeueWelt ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2014
Ort: Bodensee
Beiträge: 12
Standard AW: Seminom rechte Seite

Hallo,

ich habe annähernd die gleiche Diagnose, klassisches Seminom, pT1,L0,V0,R0.

Bei mir war nach der OP die ganze Innenschenkelseite über Tage durch einen irgendwie gekränkten Nerv sehr schmerzhaft. Auch die Punktierung des verbliebenen Hoden hat noch etliche Wochen weh getan.

Jetzt habe ich 15 Monate wait&see hinter mir. Kein weiterer Befund - alles in Ordnung. Auch auf dem nach 12 Monaten gemachten MRT + Thoraxröntgen.
Nur einmal im Sommer nach 9 Monaten war mal der beta-HCG Wert über 2. Das hat mir mal ein paar Wochen Kopfschmerzen gemacht, aber doch nicht so viel. Da war Sommer und sehr schönes Wetter - ja wir werden uns gerne an den Sommer 2015 zurück erinnern.

Und bei der nächsten Untersuchung war alles in Ordnung. Auch der beta-HCG war wieder unter 2 zurück.

Mein Urologe macht immer Ultraschall, alle halbe Jahr auch der anderen Harnorgane. Alles ohne Befund.

Insgesamt gehen wir nach der nächsten Untersuchung im Mai auf einen halbjährlichen Zyklus über.

Ach ja, auch der verbliebene Hoden hat seine Position gefunden und der Hodensack ist ein bißchen geschrumpft. Am Anfang hat das noch alles sehr hin und her gebaumelt. Das ist jetzt auch wieder fester zusammmen.
Mit Zitat antworten