Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 11.02.2018, 10:49
Symphatisch-Lymphatisch Symphatisch-Lymphatisch ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2012
Beiträge: 215
Standard AW: MALT-Lymphom in der Lunge

Servus!
Also das mit den Entzündungen & Ernährung sehe ich schon ein wenig anders!
Es ist doch nachgewiesen, dass sich der Mensch Dinge zuführt die mehr oder weniger gesund bzw ungesund sind!
So führen bestimmte Lebensmittel und auch Distress und Bewegungsmangel zu chronischen Entzündungen. In der Umkehr gibt es natürlich auch Lebensmittel die diesen entgegenwirken.
Allerdings darf man auch genau hinschauen, wo man das "gute" Gemüse kauft, die qualitativen Unterschiede sind gravierend.
Es ist auch meine Meinung, dass wir alle gehen werden, ob früher oder später, aber die Zeit, die ich hier habe, möchte ich nutzen und mir nicht mit schlechten Lebensmitteln unnötig schaden... Der Zuckerverzicht ist für mich ein unendlicher Kampf! Er dockt bei mir ordentlich an die gleichen Rezeptoren wo Drogen andocken WÜRDEN... Ich kann es maßlos essen, fühle mich damit aber körperlich nicht gut! Also versuche ich natürlich zu verzichten, was aber im Alltag nicht leicht ist, wenn auf der Arbeit z.B. täglich gute Leckereien oder kleine Geschenkle mitgebracht werden...
Lebensmittel sind LEBENsmittel - Nahrungsmittel, sie NÄHREN unseren Körper und damit jede Zelle.
Jeder darf für sich entscheiden und seinen Weg finden und ich mag keinen Fanatismus, aber wenn man gut zu sich sein möchte, kommt man nicht umhin sich mit Ernährung und Umwelt auseinanderzusetzen! Und das schöne daran... qualitativ hochwertiges Essen schmeckt auch wirklich nach dem was es ist und wesentlich besser!
Ich würde gerne asketisch leben, aber ich schaffe es nicht...Das akzeptiere ich, aber ich bin mir sicher, dass mein Körper NICHT nach Lebensmittel schreit, die er angeblich braucht...
Hach, ein schönes Thema...
__________________
Melanom rechte Wade 2003
Mediastinales B-Zell NHL, bis 11 cm, Stad.: 1A
April-Juli´12: 6* R-CHOP + 4 * R & 2 * HD MTX
30.7.12: PET-CT neg., allerdings "leuchtende"Sternumfraktur
Sep´12: Bestrahlung:36 Gray
5.12.12: PET-CT neg.
September 2017: weiterhin CR - aus der onkologischen Hand entlassen...
Mit Zitat antworten