Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1515  
Alt 17.05.2011, 20:43
Peechen Peechen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.02.2010
Ort: in der Nähe von Darmstadt an der Bergstraße
Beiträge: 77
Standard AW: Austausch von Usern mit fortgeschrittener Erkrankung

Hallo zusammen,

liebe Annedore, zu deiner Frage vor ein paar Tagen; der Radiologe hatte mir die Frage wg. des Knochens so beantwortet, dass in den meisten Fällen der Knochen stabilisiert wird und auch zusammenwächst.
Reicht dir das?

Ich werde seit Freitag bestrahlt. Habe am Freitag noch mal ein Gespräch im Brustzentrum mit der Ärztin, bei der ich mich im 1. Gespräch unterhalten hatte.

Mein Gyn meinte nämlich, dass ich die Bisphosphonate besser als Infusion nehmen sollte, sie wirken effektiver und schneller als in Tablettenform.
Mit der Entnahme der Eierstöcke war er auch nciht sooo angetan und wir unterhalten uns nächste Woche.

Er würde mir Arimidex verschreiben wollen. Ich fragte nach Femara, aber er sagte, wir nehmen den Standard, sprich Arimidex.

Ich weiß, jede hat andere Erfahrungen, aber ich habe mehr Gutes, d.h. weniger Nebenwirkungen von Femara gelesen als von Arimidex. Kennt ihr euch da aus?

Naja, er meinte, man kann zwischendurch auch wechseln.

Marion, ich drücke dir für morgen die Daumen und hoffe, dass alles gut wird.

Ich wünsche euch allen von Herzen alles Gute und grüße
euch ganz herlich,
Petra
Mit Zitat antworten