Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 26.06.2009, 21:12
sweety080782 sweety080782 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2009
Beiträge: 1
Standard Nach Konisation Rat zur GB-Entfernung

Hallo alle zusammen,

ich hatte vorgestern eine Konisation nach einem Pap IVa Befund.
Es wurde eine Konisation und eine Kürretage gemacht. Gestern abend bekam ich den Befund des entfernten Gewebes.
Es wurden wohl mittlere bis schwere Veränderungen gefunden, aber die Ränder seien frei gewesen. Im ersten Moment war ich sehr erleichtert, weil mir vorher gesagt wurde, dass dann damit erst mal das schlimmste überstanden sei und ich nur engmaschig zur Kontrolle müsse...

Aber dann meinte die Ärztin zu mir, dass es besser wäre, mir die GB entfernen zu lassen und das auch so bald wie möglich (also durch die Blume sagte sie mir eigentlich dass ich am besten gleich da bleiben sollte)

Ich werde in 2 Wochen 27, habe zwar schon einen Sohn, bin mit dem Thema aber noch nicht durch und verstehe das jetzt auch nicht wirklich.
Wieso rät sie mir so etwas?

Hat jemand etwas ähnliches erlebt? Wie habt ihr euch entschieden und wie geht/ging es euch damit?

Bin für eure Antworten sehr dankbar.

Liebe Grüße
Sandra
Mit Zitat antworten