Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 11.09.2015, 00:23
berliner-engelchen berliner-engelchen ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.04.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.880
Standard AW: Nimmt hier jemand Lynparza....?

oh je, Sabine, du Arme!!!

das mit der Schlappigkeit sind ja auch alles Symptome des SChreckgespenstes Fatigue - ich glaube, sie richtig kann man das vielleicht der Erhaltungstherapie nicht unbedingt zuordnen, hoffe ich zumindest. Habe ich derzeit auch schwer mit zu kämpfen, aber bei mir liegt es am niedrigen HB-Wert und auch die anderen Blutwerte sind runter.
Hast Du denn Blutwerte, die in der NOrm sind?

"Appetitlosigkeit, Geschmacksveränderungen, Völlegefühl."
da hoffe ich nur, dass ich da nicht hier schreie. Mein Problem ist seit je her schon Untergewicht. jetzt nach der Chemo natürlich auch wieder heftig. Wiege nur noch 54 kg bei 1,72 kg, das sind 8-9 kg weniger als bei Chemobeginn. Und ich fühle mich nicht wohl damit.

Führt ja zu Dauerfrieren !! das braucht man ja jetzt im Herbst nicht.
Mensch, du Arme. Ich lad dich einfach mal vor meinen Kaminofen ein, o.k.??


Bei einer Freundin von mir wurde die Dosis jetzt auch reduziert. Bis jetzt ist noch alles o.k. und das Biest noch nicht zurück. Die NW sind besser geworden.

Ich wünsche Dir sehr, dass das auch bei Dir so sein wird.

Alles LIebe
Mit Zitat antworten