Einzelnen Beitrag anzeigen
  #11  
Alt 06.08.2017, 21:55
Erzsi Erzsi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2016
Beiträge: 84
Standard AW: Port Entfernung

Liebe Legacy90,

Ich habe meinen Port noch (und weil ich abergläubisch bin, bleibt er auch noch 3 Jahre drinnen). Aber ich habe ihn mir nur mit lokaler Betäubung implantieren lassen. Der Chirurg meinte damals, wenn ich keine Narkose haben will, geht es auch mit lokaler Betäubung. War ein wenig spooky, weil mir sämtliche Horrorfilme über Mörder-Chirurgen eingefallen sind, als ich da so lag, war aber halb so schlimm. Rausnehmen ist dann nochmal leichter und geht viel schneller. Mein Arzt hat mir damals auch gesagt, dass die Entfernung dann ambulant gemacht wird und nur ein paar Minuten dauert.

Mach Dir keine Sorgen- das ist keine große Sache. Kleiner Schnitt, Port raus, vernähen und Tschüss.

Liebe Grüße
Erzsi
Mit Zitat antworten