Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 14.06.2015, 22:24
Benutzerbild von amyhannover
amyhannover amyhannover ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 131
Standard AW: kein Brustaufbau nach der Bestrahlung möglich?

Hallo,

die Bestrahlung halte ich für sehr wichtig. Mir war sie sogar wichtiger als die Chemo.

Fast 4 Jahre nach Amputation habe ich mich wegen dem Wiederaufbau beraten lassen. Von Silikon wird nach Bestrahlung abgeraten.
Mir wurde daher zur Eigengewebsentnahme aus dem Oberschenkel geraten. Dabei wird zum Aufbau Haut, Muskel und Fettgewebe entnommen.

Da ich sehr schlank bin (1,75 m bei 65 kg) kam nur diese Methode in Frage.

Das habe ich nun hinter mir. Die neue Brust ist ein kleines A-Körbchen und wird in ca 3 Monaten nochmals durch ein Implantat etwas vergrößert. Nach Aussage des Arztes ist ein Einbringen des Implantates unter Eigengewebe gut machbar und die Wahrscheinlichkeit der Kapselfibrose sehr gering.

Ist also alles möglich.

Grüssle
Amy
Mit Zitat antworten