Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 28.09.2018, 20:56
Fuzzi76 Fuzzi76 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2018
Beiträge: 2
Standard AW: Müllerscher Mischtumor

Hallo liebe Gisela, vielen Dank für Deine Antwort, sie macht wirklich Mut. Mama ist bereits heute operiert worden, nachdem im Staging am Dienstag keine Metastasen gesehen wurden. Und auch in der OP heute haben sich lediglich 2 etwas vergrößerte Lymphknoten gefunden, sonst war alles unauffällig und Gebärmutter etc. konnten gut entfernt werden. Sie ist in einem Zentrum operiert worden, und obwohl ähnlich einer Wertheim OP alles entfernt worden ist, hat man es laparoskopisch assistiert ohne großen Schnitt machen können. Da aber nach wie vor die erhebliche Bösartigkeit des Tumors unumstritten ist, hat man Chemo und Bestrahlung angeraten. Und da meine Mama sonst kern gesund ist, wird sie auch alles über sich ergehen lassen, um dem Dreckskerl von Tumor keine Chance zu geben. Deine Zeilen motivieren zusätzlich. Wie weit war die Erkrankungen damals bei Dir fortgeschritten? Ich wünsche Dir von Herzen alles alles Gute auch weiterhin. Und falls Du noch von anderen Betroffenen weißt, die bis heute erfolgreich kämpfende, wir freuen uns über jede Aufmunterung... Lieber Gruß, Fuzzi.
Mit Zitat antworten