Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.09.2017, 11:25
Sonne 13 Sonne 13 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2016
Beiträge: 33
Standard Aromatasehemmer Anastrozol-nach 9 Monaten Schwitzen

Hallo Ihr Lieben,

habe mich schon länger nicht gemeldet, ich nehme seit Dezember Aromatasehemmer Anastrozol, seit einer Woche schwitze ich stark nachts, eine Ärztin in der Radiologie meinte mal, wenn man schwitzt sei der Krebs zurück gekehrt.
Da ich vorher gar nicht nachts geschwitzt habe, habe ich nun Angst . Hat jemand Erfahrungen damit, dass das Schwitzen erst nach 9monatiger Einnahme beginnen kann. Bin 56 Jahre alt , geht mir sonst gut,

liebe Grüße
Sonne
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.09.2017, 14:01
Lunaiko Lunaiko ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2017
Ort: Bocholt
Beiträge: 56
Standard AW: Aromatasehemmer Anastrozol-nach 9 Monaten Schwitzen

Also zunächst einmal finde ich die Aussage dieser Ärztin ohne konkrete Untersuchungsergebnisse absolut verantwortungslos.

Es kann verschiedene Gründe haben, weshalb man nachts schwitzt (Antidepressiva, Infekte, Diabetes, Alpträume...), allerdings leider auch eine evtl Krebserkrankung.

Die Wechseljahre hast du wahrscheinlich schon vor dem Anastrozol hinter dich gebracht. Dementsprechend würde ich eine ordentliche Diagnostik für sinnvoll halten.

Bis dahin kannst du vllt als Sofortmaßnahme über folgende Möglichkeiten nachdenken
- Genußmittel einschränken oder Verzicht darauf
- Stress vermeiden oder reduzieren
- Schlafen in eher kühler Umgebungstemperaturen
- keine Synthetikbettwäsch/Nachtwäsche, sondern Naturmaterialien

Lass dich nicht verrückt machen von der unqualifizierten Aussage dieser Ärztin und gehe den Ursachen ordentlich auf den Grund.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:49 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD