Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Über den Krebs-Kompass & Vermischtes > Sonstiges (alles was nirgendwo reinpaßt)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 24.06.2011, 13:35
mischmisch mischmisch ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2008
Beiträge: 1.288
Standard AW: Blutspende

Hallo Christel,

wenn du dich für die Körperspende entscheidest solltest du besser in regelmässigen Abständen nachfragen ob überhaupt welche gebraucht werden.
Heidelberg z. B. hat noch vor Kurzem keine mehr angenommen, sie sind eingedeckt.
Ich denk auch nicht, dass sich das in absehbarer Zeit ändern wird, denn immer mehr Menschen wollen ihren Körper aus Kostengründen hergeben.
(Beerdigungskosten)

Lieber Gruss
Rosita
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 25.06.2011, 17:52
Benutzerbild von Mary-Lou
Mary-Lou Mary-Lou ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2007
Ort: "do wo's Schwobeländle am schensten isch"
Beiträge: 5.096
Standard AW: Blutspende

Rosita, das habe ich so auch gelesen.
Und da ich ja mindestens 100 Jahre alt werden möchte, hat DAS für mich dann auch noch ein bisserl Zeit.
Zitat:
denn immer mehr Menschen wollen ihren Körper aus Kostengründen hergeben.
Zwischenzeitlich ist es wohl auch so, dass die Beerdigungskosten nicht mehr überall voll oder gar nicht übernommen werden, wahrscheinlich eben aus diesem Grund.

Wollte nur eine Alternative zur Organspende aufzeigen, ob es dann so durchführbar ist, kann man dann wohl auch erst im Einzelfall beurteilen.

Nun nicht mehr vom Thema ablenken wollende Grüße
__________________
Christel
****************
„Die hellen Tage behalte ich, die dunklen gebe ich dem Schicksal zurück“
Zsuzsa Bánk
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 26.06.2011, 01:40
Benutzerbild von boebi
boebi boebi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.056
Standard AW: Blutspende

Guten Morgen an Alle in diesem Thread,
ich habe das Gefühl, dass das Thema viele zu Nachdenken gebracht hat und damit seinen Zweck erfüllt hat. Ihr habt sicherlich gesehen, das "Anhe" einen Link zum Thread gesetzt hat.
Ich freue mich, dass ich auch einen Beitrag zu dem Thema Organspende geben konnte.
Euch Allen einen schönen, hoffentlich sonnigen Sonntag.
Bis bald
Boebi
__________________
"Wenn du am Boden bist, dann stell dir vor, dass unten oben ist."
Annett Louisan
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 19.11.2011, 09:56
Benutzerbild von Reneee
Reneee Reneee ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.11.2011
Beiträge: 2
Standard AW: Blutspende

Hallo
Ich wurde vor gut 1 Jahr als Blutspender abgelehnt.Mir wurde das nach der kurzen Ärztlichen Befragung mitgeteilt.Obwohl es schon gut über 20 Jahre her ist.
__________________
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 01.03.2012, 15:18
1968kira 1968kira ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: Recke / nördliches NRW
Beiträge: 34
Standard AW: Blutspende

bei Blutspenden war mir ja schon klar, das ich nicht mehr spenden darf, aber an die DKMS habe ich nicht gedacht... habe da gerade angerufen und mich streichen lassen. Finde ich zwar auch Schade, aber es ist nicht zu ändern!
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 02.03.2012, 08:04
Ilse Racek Ilse Racek ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2005
Ort: Main-Kinzig-Kreis
Beiträge: 3.613
Standard AW: Blutspende

Liebe Claudia


ich finde es gut, dass Du das schon 3 Monate "ruhende" Thread nochmal hochgeholt hast - auch, weil ja beispielsweise bezüglich Organspende neue Regularien zu erwarten sind.

Viele Diskussionen - auch bei "Hart aber fair" - haben dies thematisiert und für mich muss ich sagen, dass die unterschiedlichsten meist gut fundierten Ansichten mich schon ein wenig verunsichert haben.


Das von Christel angeschnittene Thema Körperspende habe ich auch schon in meine Überlegungen einfließen lassen.


__________________
Ilse

Geändert von Ilse Racek (02.03.2012 um 08:08 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 30.03.2012, 02:35
Benutzerbild von boebi
boebi boebi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.056
Standard AW: Blutspende

Guten morgen an alle im Thread,

das Thema Organspende hat mich nicht ruhen lassen und ich hatte einen Bericht über Organspende bei Krebs gelesen und habe die

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)
http://www.bzga.de/

angemailt, um weitere Informationen zu bekommen.

Als Rückantwort habe ich die nachfolgende Mail bekommen, die die Organspende bei Krebserkrankung anders sieht, als bisher angenommen.

--------------------------------------------------------------------------
Von: xxxxxxx
An: xxxxxxx

Betreff: AW: Neue Kontaktanfrage
Datum: 29.03.2012 10:14

Sehr geehrter Herr xxxxxxx.

vielen Dank für Ihre Mail.

Eine Organentnahme ist grundsätzlich ausgeschlossen, wenn bei dem Verstorbenen eine akute Krebserkrankung oder ein positiver HIV-Befund vorliegt. Bei allen anderen Erkrankungen entscheiden die Ärzte nach den erhobenen Befunden, ob eine Organ- und Gewebespende in Frage kommt.

In der Regel geht man davon aus, dass eine Krebserkrankung fünf Jahre nach Therapieende nicht mehr akut ist, wenn in diesem Zeitraum keine erneute Erkrankung aufgetreten ist. Hier sollte aber immer Rücksprache mit dem behandelnden Arzt genommen werden.

Wenn man einmal Krebs hatte und die Erkrankung komplett austherapiert wurde, kann man theoretisch auch wieder seine Organe spenden. Auf dem Organspendeausweis sollte dann jedoch auf die Erkrankung hingewiesen werden. Trotzdem wird jedes Organ zum Schutz des Empfängers auf Erkrankungen untersucht; denn es könnte ja die Möglichkeit bestehen, dass bereits wieder Krebszellen im Körper aktiv sind, ohne dass die betroffene Person dieses bemerkt hat.

In Ihrem Fall wäre es ratsam Ihre Erkrankung auf dem Organspendeausweis zu vermerken. Hierzu eignet sich das Feld "Anmerkungen, besondere Hinweise".

Mit freundlichen Grüßen

xxxxxxx

Das sind die aktuellsten Informationen
Information zu Körperspenden:
Unbedingt erkundigen, die meisten Unis nehmen keine mehr an!!

Ein schönes Wochenende

Boebi

Geändert von gitti2002 (30.03.2012 um 13:38 Uhr) Grund: xxxxxx
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:40 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD