Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Leukämie

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #29  
Alt 08.06.2012, 22:54
Ladina Ladina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2004
Beiträge: 937
Lächeln AW: Buchtipps: verschiedene Leukämien

Schwere aplastische Anämie - 1984, im Alter von 18 Jahren

ERLEBSNISBERICHT EINES SURVIVORS
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Neues, altes Rauschen
Untertitel: Leiden - Heilung - Neubeginn
Autor: Michael Kaiser
Verlag: Books on Demand, Juni 2011
ISBN : 978-3-8423-5692-4, Paperback, 272 Seiten

Preisinfo : 17,90 Eur[D] / 18,40 Eur[A] / 30,50 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Beschreibung:
Michael Kaiser erkrankt 1984, kurz nach seinem 18. Geburtstag, an Schwerer Aplastischer Anämie und entgeht nur knapp dem Tod. In seiner Autobiographie beschreibt er die Zeit bis zu seiner Heilung 2001 und den anschließenden Neubeginn.Das Buch soll Mut machen, auch in den dunkelsten Zeiten, wenn scheinbar nichts mehr hilft und die Hoffnung mehr und mehr schwindet, an sich und das Leben zu glauben. Nicht aufzugeben und bereit zu sein, den ganz eigenen, individuellen Weg im Umgang mit der Erkrankung und den Höhen und Tiefen des Lebens zu finden und zu gehen.Nach der Heilung durch eine Knochenmarktransplantation beschließt Michael Kaiser, sein Leben von Grund auf zu ändern. Die Bereitschaft und der Mut, sich mit ganzem Herzen auf das Leben, seine Herausforderungen und Wunder, einzulassen, offenbaren ihm Schätze, von denen er keine Ahnung hatte, dass sie überhaupt existieren.Diese Biographie geht über die Krankheits- und Heilungsgeschichte hinaus. Michael Kaiser zeigt anhand seiner eigenen Erfahrungen, dass wahrer Reichtum nicht messbar ist und sich manchmal hinter Leiden, Schmerzen und Verzweiflung verbirgt.
Und so möchte das Buch nicht nur Betroffene ansprechen, sondern alle, die Lust und Interesse haben, den Autor dabei zu begleiten, wie er es nach der Heilung von einer lebensbedrohlichen Erkrankung, die ihn 18 Jahre begleitet hat, schafft, das Wunder und die Kraft, die in dieser Heilung stecken, zu sehen und sein Leben zu ändern.

Siehe auch:
http://www.merkur-online.de/lokales/...g-2313560.html
__________________
Halt ein Plätzchen frei für die HOFFNUNG!
(Zitat aus eigenem Gedicht, Copyright by Ladina)
 

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Buchtipps Anregungen und Kritik für den Krebs-Kompass 37 28.08.2005 15:30
Statistik für verschiedene "Groß-"Städte Deutschland 1 02.08.2005 23:13
UMFRAGE Buchtipps von Ladina Peter Hirntumor 5 02.09.2004 12:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:45 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD