Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Eierstockkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.04.2013, 00:12
Annie810 Annie810 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2013
Beiträge: 1
Standard 2. OP am Dienstag

Hallo ihr Lieben,

Ich habe mich still schlau gemacht und dachte mir ich könnte ja auch mal erläutern wie es bei mir ist.

Bei mir wurde dank schlechten PAP-Abstrich ein vergrößerter Eierstock entdeckt worden. Nach Abwarten und Gestagenmedikation ist nichts passiert.

Letztendlich wurde ich zum Krankenhaus zur "ambulante" Laperoskopie geschickt. Im Endeffekt wurde mir gesagt das das eine größere Sache sei und sie haben eine Gewebeprobe genommen die immerhin 7 x x3,5 x 2,5cm groß war. Ich war 4 Tage im Krankenhaus und wurde entlassen. Am schlimmsten war das keiner mir wirklich was sagen wollte/konnte.

Nach 3 Tagen war ein Befund da aber auf den entgültigen Befund habe ich 3 1/2 Wochen warten müssen. Ich habe einen mäßiggradig differenzierten Sertoli-Leydig Zelltumor (was genau das heißt weiß ich selbst nicht).

Meine FÄ sagt aus dem Befund heraus würde sie sagen das das gutartig ist, die Gyns aus dem Krankehaus sagen das das noch bösartig sein kann. Allerdings wurde ich weiter in eine Uni-Klinik geschickt weils zu selten ist. Dort wurde mir gesagt das es nicht ganz gutartig sei.

Alles im allen ist jetzt die 2. OP am Dienstag und dann wird der Eileiter und der Eierstock einseitig entfernt, Gewebeproben aus dem Bauchraum genommen und je nach Aussehen auch das Bauchnetz entfernt.
Mir wurde auch gesagt das ich wahrschienlich keine Chemo brauche, aber das würde erst nach der OP entschieden, weil die Zellen sich evtl. im Bauch versprengt haben bei der 1. OP.

Ich wünsche euch allen einen schönen Abend und alles Gute

Annie
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:02 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD